Pate werden

Warum eine Patenschaft?

Mit den Mitteln aus den Patenschaften werden die Lebensumstände der Kinder von Baila und Souda deutlich verbessert.

  • Jedes Kind in der Ecole Maternelle erhält ganzjährig täglich mittags eine warme Mahlzeit.
  • Mehrere zusätzliche, von der Kinderhilfe Senegal bezahlte Lehrkräfte sorgen dafür, dass in Baila 210 Kinder, in Souda 100 Kinder die Ecole Maternelle besuchen können.
  • Die Kinder der Ecole Maternelle werden auch in den Schulferien betreut.
  • Im Schulgarten wird Obst und Gemüse angebaut.
  • Die Kinder werden in der Krankenstation untersucht und ggf. medizinisch versorgt.
  • Die notwendigen Impfungen (Gelbfieber, Diphterie, Tetanus, Polio, Typhus) werden durchgeführt
  • Die Kinder erhalten ausreichend Kleidung und Schuhe.

Die Mittel aus Patenschaften werden ausschließlich für unsere 300 Kinder in der École Maternelle in Baila und Souda eingesetzt. Noch reichen die Gelder aus den Patenschaften nicht, um die monatlichen Kosten von 1500 EUR, die wir seit über 15 Jahren regelmäßig überweisen, abzudecken.

Hilfe zur Selbsthilfe

Sie können unsere Arbeit  auch durch eine Mitgliedschaft oder Einzelspende wirksam fördern.