Schulkonzept

Ausbildungskonzept

 

Photovoltaik

Erneuerbare Energien

1 Jahr Ausbildung in Theorie und Praxis für 10 Schüler mit abgeschlossener Elektrikerausbildung

2 Jahre Ausbildung in Theorie und Praxis für
10 – 20 Schüler mit Volksschulabschluss und ausreichenden Französischkenntnissen

Solarstromerzeugung für

-        Beleuchtung 

-        Wasserpumpen

-        Trinkwasseraufbereitung

-        Kleingeräte (z.B. PC, TV, Radio)

-        Ladestationen

-        Kommunikationszentren („Solar Internet Cafe“)

Solarthermie

  • Heißwasserbereitung, Kochen / Sterilisieren

  • Kühlen

  • Entsalzen

  • Trocknen

Windenergie

Stromerzeugung

Wasserkraft

Stromerzeugung

Bioenergie

Kraftstofferzeugung

Energiesparen und Umweltschutz

Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse

Im November 2013 waren zwei Ingenieure ohne Grenzen aus Regensburg in Baila und haben dort anhand eines Lehrbuches für Erneuerbare Energien,
das eine Arbeitsgruppe der Ingenieure ohne Grenzen verfasst hat, die beiden staatlichen Lehrer praxisnah aus- und weitergebildet.

   
"Learning by doing" - Bau eines Lehmofens, der die gefährlichen offenen               Bau eines hölzernen Windrades zur Stromerzeugung
Feuerstellen ersetzen kann.

Zum Abschluss der Lehrerausbildung gab es einen Tag der Offenen Tür, bei dem sich auch die Bevölkerung davon überzeugen konnte,
wie sinnvoll und praktisch die Ausbildung im Bereich Erneuerbare Energien sein wird.

   
Interessiertes Publikum bei der Präsentation der Schulungsarbeiten                            Das erste selbstgebaute Windrad

   
Die erste selbstgebaute Trocknungsanlage                                                                      Prototyp eines gemauerten Solarofens, der tagsüber von einem Parabolspiegel
                                                                                                                                                aufgeheizt wird


Anläßlich der Eröffnung der Solarschule wurden auch 10 Lehrbücher für
Erneuerbare Energien dem Direktor der Schule übergeben

zurück zur Startseite